Du möchtest unsere Podcasts unterstützen?

Ihr findet die Männer, die auf Videos starren und die Skorpion und Batterie Show prima?
Ihr wollt uns finanziell unterstützen?
Das finden wir klasse und versuchen, euch auf dieser Seite alle Fragen zum Thema zu beantworten.

Was ganz Wichtiges vorweg:

Danke!

Ebenso wichtig:

Alle Inhalte von Männer, die auf Videos starren und der Skorpion und Batterie Show sind und bleiben kostenlos und zugänglich für alle.

Im Folgenden versuchen wir, all eure Fragen bezüglich einer möglichen monetären Unterstützung zu beantworten:

Für Schnellentschlossene:

Wie kann ich euch finanziell unterstützen?

Wir haben Profile bei Steady und Ko-Fi. Bei Steady könnt ihr uns monatlich mit bestimmten Beträgen unterstützen. Bei Ko-Fi könnt ihr uns mit einer einmaligen Summe einen virtuellen Kaffee spendieren. Außerdem könnt ihr uns über Paypal euren Wunschbetrag überweisen. Die dafür nötige Seite findet ihr hier.

Das richtige Angebot ist nicht dabei? Dann schreibt uns an!

Warum sollte ich die euch unterstützen?

So ein Podcast verursacht logischerweise auch Kosten: Serverkosten, Hosting-Gebühren, Kosten für unterstützende Dienstleistungen wie Auphonic, Musik und so weiter. Zudem bräuchte das museale Equipment von Commodore Schmidlabb auf lange Sicht mal ein Update.

Außerdem stecken wir viel Arbeit in unsere Podcasts. (Wie viel Arbeit genau, könnt ihr in Commodore Schmidlabbs Sondersendung zum dritten Geburtstag von Männer, die auf Videos starren nachhören.) Natürlich tun das die meisten Podcaster. Doch für den Commodore bedeutet als Selbstständiger jede Stunde, die er sich um den Podcast kümmert, einen potentiellen Verdienstausfall.

Das Portmonee hat also demnach gleich zwei Löcher – eins verursacht durch die Fixkosten, das andere durch ausbleibende Einkünfte. Eure Unterstützung trägt demnach direkt zum Erhalt der Podcasts bei.

Wie würdet ihr das Geld denn nutzen?

Ganz ehrlich? Wir würden davon einen Teil unserer Lebenshaltungskosten abdecken. Wir kaufen uns davon aber keine Schuhe aus Gold, handsignierte Platten von Klaus Lage oder driften auf andere Art und Weise ab. Tatsächlich geht es um die ganz alltäglichen Dinge.

Eure Beiträge helfen uns aber auch dabei, auch mal Experimente wagen zu können. Wir würden zum Beispiel (nach der Corona-Epidemie) gerne mal wieder ein Kino mieten und mit euch einen Schundfilm gucken. Natürlich würden wir mit etwas mehr Luft zum Atmen auch hin und wieder Bonusmaterial produzieren.

Gibt es exklusive Inhalte für Unterstützer*innen?

Nein. Wir erklären euch auch gerne warum:

Grundsätzlich würde uns die Arbeit an zusätzlichem Material viel Spaß machen. Doch die Zeit, die wir dafür bräuchten, werden wir nur selten aufbringen können. Außerdem wollen wir nicht, dass die Qualität unserer Podcasts darunter leidet, weil wir „schnell etwas raushauen müssen“. Aufwendige Projekte, wie die Hörspiel-Doppelfolge oder die Tour an Berliner Drehorte, würden unter diesem Druck sicherlich leiden.

Zudem ist die Skorpion und Batterie Show unsere Art, euch noch mehr Unterhaltung zu verschaffen.

Außerdem wissen wir aus eigener Erfahrung, wie es ist, wenn man nicht weiß, woher das Geld für die nächste Miete kommen soll. Wir wollen daher Hörer*innen ohne dicke Brieftasche nicht ausschließen und setzen auf eure Solidarität

Ich hätte aber gerne was in der Hand für meinen Beitrag!

Auch das ist möglich. Bei Redbubble bieten wir ein bisschen Merchandise an, mit dem du der Welt zeigen kannst, dass dein Filmgeschmack (und der Podcastgeschmack) miserabel ist. Auf unserer Website präsentieren wir euch eine Auswahl der Produkte. Oder ihr geht direkt zum Redbubble-Shop von Commodore Schmidlabb. Da gibt es auch ein paar erlesene Stücke, die nichts mit der Show zu tun haben. Von jedem verkauften Produkt geht dann ein kleiner Prozentsatz in unsere Taschen. Wenn ihr unsere MdaVs-Tassen kauft, bekommen wir etwas mehr vom Kuchen.

Und wie kann ich Im Gehörgang Ihrer Majestät unterstützen?

Momentan geht das leider nur, in dem ihr für unseren James-Bond-Podcast Werbung macht und Bewertungen bei euren Podcast-Dealern schreibt, als gäbe es kein Morgen (denn der stirbt ja bekanntlich nicht!). Wenn der Podcast etwas länger auf dem Markt ist, werden wir euch wahrscheinlich auch hier eine Möglichkeit zur Unterstützung einrichten.

Kann ich euch auch ohne Geld unterstützen?

Sehr gerne sogar! Falls euch unsere Podcasts gefallen, freuen wir uns über eine Bewertung beim Podcast-Anbieter eures Vertrauens. Die Bewertungen helfen uns, besser im Internet gefunden zu werden. Und in einer Zeit, in der Ex-Prominente von solventen Produzenten einfach einen Podcast in den Arsch geblasen bekommen, zählt jede Bewertung, um sichtbar zu bleiben. Eine Stimme für uns ist also irgendwie auch eine Stimme gegen Atze Schröder und Detlef D. Soost.

Besonders freuen wir uns über Bewertungen beim Platzhirsch Apple Podcasts. Dazu benötigt ihr nicht mal ein Gerät von Apple, sondern nur eine Apple-ID, die man hier kostenlos erstellen kann. Danach kann man uns über die Apple-Podcasts-App oder iTunes eine Bewertung verpassen. Vielen Dank im Voraus.

Natürlich freuen wir uns auch, wenn ihr uns on- oder offline mit euren Freunden teilt. Folgt uns zum Beispiel in den sozialen Medien (Twitter | Facebook) und teilt gerne unsere Inhalte. Natürlich wäre es ebenso toll, wenn ihr uns auf euren Websites verlinkt.

Wir hoffen, eure offenen Fragen bezüglich einer eventuellen finanziellen Unterstützung geklärt zu haben. Falls ihr Fragen oder Anmerkungen habt, freuen wir uns über eure Zuschriften.

Vielen Dank!

– Eure Männer, die auf Videos starren –

Commodore SchmidlabbDu willst unsere Podcasts unterstützen?