20. NOVEMBER 2018 //// 144 MIN.

FOLGE 26: DER FILMAUSTAUSCH TEIL 2: BLACKSPLOITATION VS. GIALLO

CAN YOU DIG IT, FRATELLO?

SOULFOOD MIT ESPRESSO

Was liebt Hollywood mehr, als ein Kind Süßigkeiten? Richtig, Fortsetzungen! Und auch wir lieben Sequels. Wir setzen diesmal etwas fort, was wir in Folge 9 begonnen haben – Den Filmaustausch.

In der zweiten Folge der Rubrik tauschen der Commodore und sein Gast Björn zwei Leidenschaften in Bezug auf das Thema Film. Während der Commodore seinem Freund einen Einblick in die Welt der Blacksploitation verschafft, bringt Björn ihm den Gallo näher.

Aus diesem Austausch ergab sich ein intensives Gespräch über den Kunstbegriff, das Wesen der Exploitation, die eigene filmische Sozialisierung und die Zubereitung von Kaffee. Über Filme wurde natürlich auch noch gequatscht – so ausgiebig und nachdenklich wie noch nie in der Geschichte unseres Podcasts.

Da Blacksploitationfilme eigentlich fast immer fantastische Soundtracks bieten, hat der Commodore sich wieder die Mühe gemacht, eine Playlist mit seinen Favoriten des Soul-Cinema zu erstellen. Filmmusik-Fans finden sie wie üblich bei Apple Music.

Als guter Gast bietet Björn allen Hörern von Männer, die auf Videos starren die Gelegenheit, etwas zu gewinnen. Wer teilnehmen möchte, schickt bitte eine E-Mail an mdavs-podcast@hotmail.com und vermerkt im Betreff, ob er/sie das Suspiria Poster, den Film oder gar beides gewinnen möchte. Den Gewinner oder die Gewinnerin geben wir in einer der nächsten Folgen bekannt.

Wir wünschen viel Spaß und viel Glück!

Hören könnt ihr uns wie gewohnt über iTunes, podcast.de, Spotify und überall sonst, wo es Podcasts gibt. Außerdem würden wir uns freuen, wenn ihr unseren kleinen Genrefilm-Podcast euren Freunden empfehlt oder uns mit glühender Feder eine Rezension bei iTunes schreibt.

 

Um dieses Poster und/oder den Film von Lucio Fulci zu gewinnen, schreibt uns eine Mial mit dem Betreff Poster oder Film an mdavs-podcast@hotmail.com.

 

SHOW NOTES 

   01:22 – Begrüßung
   02:48 – Was haben Blaxploitation und Giallo gemeinsam?
   05:02 – Wie wurde Björn filmisch sozialisiert?
   07:43 – Was macht einen Giallo aus?
   11:35 – Und was macht einen Blacksploitation-Film aus?
   13:58 – Ein Boxfilm von David Lynch?
   15:34 – Wann ist Exploitation eigentlich Exploitation?
   19:42 – Muss Kunst provozieren?
   22:22 – (K)eine Kaffee-Empfehlung
   24:41 – Björn wird ins MdaVs-Freundebuch aufgenommen
   41:04 – Cotton comes to Harlem
   42:40 – Die Playlist zur Sendung
   43:20 – Wer war Chester Himes?
   55:01 – Blutige Seide
1:11:04 – Sweet Sweetbacks Baadasssss Song
1:21:36 – Vier Fliegen auf grauem Samt
1:33:33 – Truck Turner
1:40:34 – Don’t torture a duckling
1:54:53 – Coffy die Raubkatze
2:03:49 – Suspiria 1977
2:20:34 – Gewinnspiel

AM MIKROFON:

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Mr. No Legs
  • Das Mädchen am Ende der Straße
  • When Cotton comes to Harlem
  • Blutige Seide
  • Sweet Sweetback’s Baadasssss Song
  • Vier Fliegen auf grauem Samt
  • Truck Turner
  • Don’t torture a Duckling
  • Suspira
Commodore SchmidlabbFolge 26 – Der Filmaustausch 2 | Blacksploitation vs. Giallo