Erfahrt, warum Diamantenfieber ein Camp-Meisterwerk ist…

Bevor Kai und Sebastian sich zum 50-jährigen Jubiläum von „Diamantenfieber“ der Geschichten um die Entstehung des Films widmen können, müssen sie zuerst ein bisschen die Schulbank drücken. Ihr Lehrer David von „Licence to Queer“ wird ihnen die Grundlagen beibringen, die man benötigt, um das kontroverse Abenteuer von 007 besser verstehen zu können.

David wird uns erklären, was Camp ist und warum der Film ein Camp-Meisterwerk ist. Außerdem beantworten wir die Frage, warum der Humor des Films so speziell ist und warum Charles Grays Darstellung von Blofeld doch liebenswert ist.

Falls ihr euch nach der Folge noch weiterbilden wollt, empfehlen wir euch diese feinen Texte auf Davids Website:

  1. Notes on Camp

  2. 15 Shades of Gray
  3. Jim Fanning


Die Folge könnt ihr unter diesem Beitrag hören und runterladen. Das Intro ist wie gewohnt auf deutsch. Das Gespräch wurde in englischer Sprache geführt.

Is Diamonds are Forever is a camp masterpiece? - Download This Episode
Commodore SchmidlabbErfahrt, warum Diamantenfieber ein Camp-Meisterwerk ist…

Related Posts

Brigitte Millar zu Gast bei James-Bond-Podcast „Im Gehörgang Ihrer Majestät“

Star Power bei „Im Gehörgang Ihrer Majestät“! Wir haben die Ehre und das Vergnügen, Brigitte Millar bei uns begrüßen zu dürfen. Frau Millar durfte 007 in der Rolle von Dr. Vogel in „Spectre“ und „Keine Zeit zu sterben“ das Leben schwer machen. Von ihr erfahren wir neben interessanten Geschichten von den Sets, wie sich die

Eine Liebeserklärung an Goldeneye für die Wii

Zum Start des neuen James-Bond-Films „Keine Zeit zu sterben“ hat unser Commodore Schmidlabb einen Blick zurück auf GoldenEye für die Wii geworfen. Für das Portal videospielgeschichten.de hat er seine Liebe für das oft übersehene Remake des N64-Klassikers erklärt. Warum das Spiel seiner Meinung nach auch heute noch einen Blick wert ist, erfahrt ihr exklusiv im

Unser James-Bond-Podcast bespricht „The world of Goldeneye“

Bevor das 25-jährige Jubiläum von Goldeneye endet, sprechen Kai und Sebastian mit dem wahrscheinlich größten Fan des Film, den die Welt je gesehen hat. Nicolás Suszczyk ist aber nicht nur ein Goldeneye-Ultra, sondern auch noch der Autor von „The World of Goldeneye“. Zusammen sprechen Sie über das Buch, einen argentinischen Bond-Ripoff und die Zukunft von