Folge 21 – Donald G. Jackson

11. JUNI 2018 //// 108 MIN.

FOLGE 21: DONALD G: JACKSON

DER SCHLECHTESTE REGISSUER ALLER ZEITEN

NEPPER, SCHLEPPER, FILMEMACHER

Mein Vater sagte einmal zu mir: Nicht mal der Papst hat jeden Tag Bock auf die Arbeit“.
Anscheinend gilt das auch für einen geilen Beruf wie Filmemacher. Der beste Beweis ist die atemberaubende Geschichte des vielleicht schlechtesten Regisseurs, den die Welt je gesehen hat: Donald G. Jackson.

Der „Ed Wood des Video-Zeitalters“ hatte nämlich so wenig Lust auf Maloche, dass er mit seinem Komplizen Scott Shaw gleich eine eigene, arbeitssparende Methode des Filmemachens aus dem Boden stampfte: Zen Filmmaking.
Mit diesem Kunstwort im Rücken sparte sich das Duo Infernale fortan jede Art von Drehbuch, Szenenbild oder gesundem Menschenverstand. Wirft man dann noch mit psychische Störungen, Pornodarsteller, Drogen und Waffen in den Mix erklärt das, warum Jacksons Filme selbst unter B-Movie-Fans einen gefährlichen Ruf genießen.

In der Tat kann aus den beeindruckend sinnlosen Streifen über menschenähnliche Frösche, rollschuhfahrenden Kampfnonnen und mexikanische Fabelwesen nur ein Vollblut-Masochist sein Vergnügen ziehen. Die Geschichten über die Entstehung dieser Meilensteine des Trashfilms wären dagegen Stoff für einen richtig guten Film – oder einen Podcast!

Daher kredenzen wir euch einen ganzen Batzen dieser wirklich wahnsinnigen Stories in dieser brandneuen Folge von „Männer, die auf Videos starren“. Außerdem erfahrt ihr, ob nicht doch etwas am System Zen Filmmaking dran sein könnte. Zuletzt gibt es eine tolle – wenngleich noch etwas schwammige – Ankündigung.

Also Rollschuhe anschnallen und ab dafür!

SHOW NOTES 

   01:00 – Intro und Thema
   01:16 – Die verlorene Saal-Wette
   02:22 – Wer ist Donald G. Jackson und warum?
   07:43 – Klein Donnies erster Film: The Demon Lover
   12:35 – Der Durchbruch kommt auf Rollschuhen: Roller Blade
   13:41 – Die Bier-Empfehlung
   14:20 – Roller Blade das Hörbuch
   18:50 – Der beste Flohmarkt-Fund aller Zeiten
   20:25 – Es sind immer die anderen schuld!
   22:22 – Hell comes to Frogtown
   29:13 – Roller Blade Warriors: Taken by force
   32:50 – Hört die Debütplatte von Duran Duran!
   35:50 – Auftritt Scott Shaw!
   39:17 – Was ist Zen-Filmmaking und musste das sein?
   41:21 – The Roller Blade Seven
   45:40 – Drehorte und Schauspieler günstig abzugeben
   48:32 – Return of the Rollerblade Seven
   56:02 – Unser Urteil über Zen-Filmmaking
   59:00 – Kill Kill Overkill – Ein Film ohne eine einzige Leiche
1:02:33 – Durchfall im Frauenknast: Big Sister 2000
1:10:05 – Trennung und Wiedervereinigung
1:11:38 – Dumm, auf Drogen und jetzt auch noch bewaffnet!
1:13:19 – Guns of El Chupacabra
1:30:25 – Die „besten“ Filme von Don Jackson
1:31:00 – Toad Warrior und Max Hell Frog Warrior
1:36:33 – Ein typischer Arbeitstag von Jackson und Shaw
1:38:43 – Ein Dank an unseren Hörer Christian!
1:41:00 – Die feierliche Aufnahme in den Trash-Olymp
1:43:05 – Hörer-Post und eine tolle Ankündigung!

AM MIKROFON:

  • Commodore Schmidlabb
  • American Cyborg Terminator 2000

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Demon Lover
  • Roller Blade
  • Note 7
  • Hell comes to Frogtown
  • Roller Blade Warriors: Taken by Force
  • The Roller Blade Seven
  • Return of the Roller Blade Seven
  • Big Sister 2000
  • Kill Kill Overkill
  • Guns of El Chupacabra
  • Toad Warrior
  • Max Hell Frog Warrior
Commodore SchmidlabbFolge 21 – Donald G. Jackson
weiterlesen...

Folge 20 – No time for Jibba Jabba

26. MAI 2018 //// 87 MIN.

FOLGE 20: NO TIME FOR JIBBA JABBA

JAMES BOND, DER INDISCHE RAMBO UND MEHR…

EIN SELTENES VERGNÜGEN

Wusstet ihr, dass die Ein-Cent-Briefmarke “British Guiana 1c magenta“ die einzige Briefmarke ist, die in der privaten Briefmarkensammlung der britischen Königsfamilie fehlt? Oder war euch bewusst, dass eine Feder der ausgestorbenen Vogelart Lappenhopf bei einer Auktion stolze 7.000€ erzielte?

Warum ich euch das erzähle? Ich will eure Sinne für das schärfen, was gleich kommt. Denn das ist ungefähr so selten, wie die oben genannten Schätze der Menschheit:
Zum ersten mal in der Geschichte unseres Podcasts, haben wir eine Folge aufgenommen, bei der sich alle Teilnehmer von Auge zu Auge gegenüber saßen.

Das Ergebnis ist eine lockere Talk-Runde über die Verschwörungstheorien des Steven Seagal, die frischesten Gerüchte über den nächsten James-Bond-Film und einen Prominenten, der vielleicht ein Mörder ist.
Obendrein beantworten wir Fragen unserer Hörer und besprechen ganz nebenbei zum ersten mal in unserer Geschichte auch Trash-Literatur.

Diese Folge unseres kleinen Filmpodcasts ist außerdem eine Episode zum Mitmachen und Mitbestimmen:

So hat der American Cyborg Terminator gewettet, dass er in der nächsten Folge während der Aufnahme einen Furz ablässt, wenn es 10 Hörer gibt, die das hören wollen. Wenn ihr also den Darmwinden des Kollegen lauschen wollt, dann gebt uns Bescheid.

Außerdem stehen wir vor der Entscheidung, ob wir ein Mitglied des unabhängigen Publisher-Netzwerks Steady werden sollen. Das würde bedeuten, dass wir euch die Möglichkeit bieten würden, unseren Podcast auf freiwilliger Basis finanziell zu unterstützen. Natürlich würden wir euch dafür eine Gegenleistung bieten. Doch die Frage ist, was würdet ihr denn für euren potentiellen Beitrag wollen? Bonus-Material, Merchandise, ein Live-Event im Kino oder gar einen zweiten Podcast? Oder vielleicht habt ihr sogar eine eigene Idee…

Eure Meinung zum Thema könnt ihr uns unter den bekannten Adressen mitteilen. Seit kurzem könnt ihr uns sogar Sprachnachrichten hinterlassen. Einfach hier klicken, aufnehmen und fertig.

Wir würden uns freuen, von euch zu hören.

SHOW NOTES 

   00:46 – Intro
   01:55 – Was ist eigentlich Jibba Jabba?
   03:26 – Steven Seagal News
   09:51 – Seagal in Serie: True Justice
   10:52 – Jean-Claude van Johnson
   12:51 – Stallone dreht Rambo 5 und Rambo aus Indien
   14:21 – The Predator
   15:34 – James Bond bis der Arzt kommt
   16:10 – Trainspotting – Habe ich den Zug zu spät gesehen?
   16:46 – Ist Daniel Craig ein guter Junge?
   17:54 – Aber ist denn wenigstens Pierce Brosnan ein netter Junge?
   18:57 – Robert Wagner ist ein böser Junge!
   19:22 – Der Mann mit dem goldenen Drehbuch
   23:34 – Wie ich den echten Blofeld traf
   24:16 – Wen der Commodore sich als Bond-Bösewicht wünscht
   25:29 – Die Superkraft des Commodore
   29:47 – Die Furz-Wette!
   28:17 – Schlechte Agenten-Videospiele
   29:47 – Eine kleine Geschichte über Sean Connery und Christian Anders
   33:37 – Uns Uwe Boll
   35:22 – Die Backstreet Boys sind back!
   38:01 – Melvin Van Peebles kann’s noch!
   41:25 – Wie wir uns mal Autogramme von John Sinclair holen wollten
   42:38 – Happy (nicht der Ohr-Wurm)
   45:02 – Zwei wunderbare Serien, über die leider niemand redet
   50:45 – Der Löwe im Winter
   53:41 – Kommen die besten Filme aus den 60er Jahren?
   54:36 – Die Bier-Empfehlung
   55:24 – Hörer-Fragen Teil 1
   58:14 – Mein Endgegner: Jane Austen
1:03:29 – Die deutsche Trashfilm-Schmiede Planet B
1:04:10 – Hörer-Fragen Teil 2
1:10:13 – Es gibt Geschenke!
1:14:24 – Eine letzte James-Bond-Anekdote
1:15:26 – Eine Frage an die Hörer: Sollen wir zu Steady gehen?
1:22:39 – All Hail DSGVO!

AM MIKROFON:

  • Commodore Schmidlabb
  • American Cyborg Terminator 2000
  • Trash Bronson

BESPROCHENE MEDIEN:

  • True Justice (Serie)
  • Jean-Claude van Johnson (Serie)
  • Mord im Orient-Express
  • Paddington
  • 007 Legends (Spiel)
  • Sly Spy (Spiel)
  • Superstitious (Serie)
  • John Sinclair (Serie)
  • Happy (Serie)
  • Gortimer Gibbon’s life on Normal Street (Serie)
  • Hap and Leonard (Serie)
  • Tod der roten Cobra (Roman)
  • Shaft und die Geldwäscher (Roman)
  • Lassiter (Hörbuch)
  • Thomas Gottschalk – die Biografie (Hörbuch)
  • Der Löwe im Winter
  • Trainspotting
Commodore SchmidlabbFolge 20 – No time for Jibba Jabba
weiterlesen...

Folge 19 – MdaVs vs. Predator

08. APRIL 2018 //// 85 MIN.

FOLGE 19: MDAVS VS. PREDATOR

PREDATOR RIPOFFS – VON ALIEN INTERCEPTORS BIS UNSEEN EVIL

UNSICHTBAR UND EXTREM DÄMLICH – PREDATOR RIPOFFS

Der Predator steht vor der Tür. Natürlich bildlich gesprochen, also hört auf euch mit Matsch einzuschmieren! Für den September diesen Jahres ist der Filmstart des neusten Teils der Predatorserie „The Predator“ angekündigt.

Grund genug für Commodore Schmidlabb und den American Cyborg Terminator 2000 ihre Bull-Boys-Schuhe zu schnüren und bewaffnet mit Taschenlampen in den Tiefen des RipOff- Dschungels nach billigen Predator-Imitatoren zu suchen.

Wie durch ein Wunder hat dieses 2-Mann-Söldnerteam das Ganze überlebt und für euch Entdeckungen wie: „Code Red – The Rubicon Conspiracy“, „Watchers 3“, „Unseen Evil“ oder „Alien Predator War“ und vieles mehr mitgebracht. Als ob das noch nicht genug des Schlechten wäre, ist mit „Bangis“  unseren beiden Amateursöldnern sogar der philippinische Predator ins Netz gegangen.

Also stellt euren Onlinestatus auf unsichtbar, lehnt euch zurück und genießt eine brandneue Folge von den Männern die auf Videos starren.

SHOW NOTES 

   00:00 – Trash Bronsons Ode an den Predator
   01:43 – Intro und Thema
   02:35 – Unsichtbar heißt auch umsonst, oder?
   03:20 – Ist Predator wirklich ein spannender Film?
   04:58 – Ein Predator ist mehr als genug – oder doch nicht?
   07:17 – Predator Facts Teil 1
   08:35 – Im Urwald nur Kännchen! Oder: Wie schmeckt eigentlich ein Predator?
   12:10 – Was bin ich? Die Alien-Edition! Teil 1
   12:57 – Das Geheimnis der fliegenden Teufel
   18:13 – Was macht ein gutes Predator-Ripoff aus?
   19:09 – Exkurs: Phantom Soldiers
   20:55 – Predator Facts Teil 2
   22:15 – Was bin ich? Die Alien-Edition! Teil 2
   22:49 – Watchers 2
   25:28 – Watchers 3
   28:41 – Was bin ich? Die Alien-Edition! Teil 3
   29:05 – Unseen Evil
   33:33 – Predator Facts Teil 3/ Was bin ich? Die Alien-Edition! Teil 4
   35:28 – Alien Interceptors
   42:49 – Ein ganz besonderes DVD-Menü
   44:09 – Code Red: The Rubicon Conspiracy
   48:09 – Was bin ich? Die Alien-Edition! Teil 5
   49:10 – Flesh Wounds
   53:47 – Thunder in Paradise
   58:41 – Was bin ich? Die Alien-Edition! Die Auflösung…
   59:56 – Star Hunter
1:05:03 – Alien Predator War
1:09:33 – Bangis – der philippinische Predator
1:14:28 – Split Second
1:21:09 – Feedback zu Folge 18

AM MIKROFON:

  • Commodore Schmidlabb
  • American Cyborg Terminator 2000

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Predator 1
  • Predator 2
  • Predators
  • Überfall im Wandschrank
  • Das Geheimnis der fliegenden Teufel
  • Phantom Soldiers
  • Watchers 2
  • Watchers 3
  • Unseen Evil
  • Code Red: The Rubicon Conspiracy
  • Alien Interceptors
  • Flesh Wounds
  • Thunder in Paradise (Serie)
  • Star Hunter
  • Alien Predator War
  • Bangis
  • Split Second
Commodore SchmidlabbFolge 19 – MdaVs vs. Predator
weiterlesen...

Folge 18 – Angriff auf die Lauscher

12. MÄRZ 2018 //// 124 MIN.

FOLGE 18: SCHLECHTE HÖRSPIELE

VON BARBIE BIS JESUS

DA BLUTEN BENJAMIN BLÜMCHEN DIE OHREN!

Haben eure Omis euch früher mit Hörspielen beschenkt? Es gab doch nichts Schöneres, als eine neue Folge der drei Fragezeichen oder der Masters of the Universe aus dem Geschenkpapier zu schälen, oder?

Doch leider sind wir nun mal ein Podcast über die muffigen Schattenseiten der Kultur. Und daher gehen wir dahin, wo es weh tut. Mit unserem Gast, Sabrina vom erstklassigen Hörspiel-Podcast Was hoerst du so, lauschen wir einer ganzen Reihe von Audio-Gurken, für die Omi statt einem Kuss auf die gütigen Backen wohl eher eine geballte Kinderfaust bekommen hätte.

Thematisch wandern wir von Barbies unerträglicher Leichtigkeit des Seins zu den mit religiösen Botschaften belastetsten Abenteuern der Fünf Geschwister. Zudem verstopfen wir unsere Gehörgänge mit einem österreichischen Knight-Rider-Klon und norddeutschen Ninja-Ameisen vom Großstadtrevier. Oh boy!

Wir wünschen viel Vergnügen und freuen uns über Weiterempfehlungen und Rezensionen auf iTunes.

P.S.: Bei der Produktion dieser Folge wurden keine Omis verletzt!

SHOW NOTES 

   01:30 – Intro
   02:29 – Das große MdaVs Freundebuch
   03:33 – Das Alien in Anderson-Gestalt
   14:30 – Ein Wrestling Intermezzo
   17:38 – Wie kommt man an die Drogen?
   21:00 – Die Geschichte der Hörspiele (1920 – 1960)
   28:36 – Die Geschichte der Hörspiele II (ab 1960)
   33:45 – Barbie vs. Barbie
   45:56 – Was macht Barbie eigentlich?
   52:30 – Eine spontane Promi-Party am Strand
   56:19 – Angenehm, Hans Gerhard Franciskowsky
   57:07 – Walking Dead – Das Hörspiel
1:03:15 – Die Dinosaurier kommen
1:15:32 – Vanessa, Freundin der Geister
1:22:10 – Der Bikerman ballert ein bisschen zurück
1:28:21 – Tom Turbo löst sinnlose Verbrechen
1:29:35 – Die Ninja Ants
1:37:32 – Die 5 Geschwister – eine Botschaft von Gott
2:03:20 – Abspann

AM MIKROFON:

  • Commodore Schmidlabb
  • Trash Bronson
  • Sabrina

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Akte x (Serie)
  • Unten am Fluss (Film)
  • Skyline (Film)
  • König der Löwen (Film)
  • Barbie (Hörspiele)
  • Walking Dead (Hörspiel)
  • Die Dinosaurier kommen (Hörspiel)
  • Bikerman (Hörspiel)
  • Vanessa, Freundin der Geister (Hörspiel)
  • Tom Turbo (Hörspiel)
  • 5 Geschwister (Hörspiel)
Commodore SchmidlabbFolge 18 – Angriff auf die Lauscher
weiterlesen...

Folge 17 – Feuer, Eis und Klopapier

23. JANUAR 2018 //// 110 MIN.

FOLGE 17: FEUER, EIS UND KLOPAPIER

SKI_FILME – VON WILLY BOGNER BIS DAVID MITCHELL

WIR SPIELEN 3 GEGEN WILLY – WER MACHT MIT?

Die ganze Welt wartet gespannt auf die olympischen Winterspiele. Die ganze Welt?
Nein! Drei ungeduldige Filmfreaks sitzen schon vor den Bildschirmen und gewöhnen mit einer ganzen Latte von Ski-Filmen ihre Glubscher vorzeitig an die Schneemassen.

Der Dreh- und Angelpunkt dieser (un)heimlichen Film-Leidenschaftt kann natürlich nur das Werk des Willy Bogner sein. Sein Einfluss auf die James-Bond-Reihe ist ebenso unverkennbar wie seine Arbeit als Regisseur. Doch während die Agentenfilme Filmfans überall in Verzückung setzen, sorgen Bogners absurde Ski-Pornos meist nur für graue Haare und rauchende Köpfe,

Zudem wagen wir uns auf die unmarkierten Pisten und erforschen die Geschichte des Ski-Films – von seinen Anfängen in der Stummfilmzeit bis zu den Saufparty-Streifen der Neuzeit. Mit dabei, die Crème de la Crème des Kufen-Kinos: Hot Dog – the Movie, Ski Academy und selbstverständlich auch Feuer, Eis und Dosenbier.

Also nicht zögern und taucht ein in die fabelhafte Welt des Ski-Films.

Dabei sein ist alles!

SHOW NOTES 

   01:18 – Intro
   04:50 – Ist Curling so anstrengend wie Kung Fu?
   05:33 – Die Geschichte des Skifilms
   07:14 – Das Wunder des Schneeschuhs (1920)
   13:16 – Ski Party (1965)
   14:26 – Willy Bogner in den Bergen
   21:58 – Warum wurde Bogner für Skifascination verurteilt?
   23:49 – Im Filmdienst ihrer Majestät
   28:04 – Downhill Racer (1969)
   30:55 – Benjamin – Ein Meister fällt vom Himmel (1972)
   38:55 – Ski Vision (1972)
   40:24 – Ski Boy (1973 – 74)
   43:27 – Feuer und Eis (1986)
   50:39 – Feuer, Eis & Dynamit (1990)
   58:25 – White Magic (1994) / Mountain Magic (1999) / Ski to the Max (2001)
1:02:14 – Spaß am Copper Mountain (1983)
1:03:06 – Wer zur Hölle ist David Mitchell?
1:04:15 – Ski School (1990)
1:06:35 – Ski School 2 (1994)
1:10:15 – Lenny dreht auf (1985)
1:13:25 – Hot Dog … the Movie (1984)
1:18:54 – Die Regeln des Chinese Downhill
1:23:28 – Ski Academy (1990)
1:27:02 – Snowboard Academy (1996)
1:29:58 – Frostbite (2005)
1:39:16 – Iced (1988)
1:40:55 – Frozen (2010)
1:42:06 – Feuer, Eis und Dosenbier (2002)
1:48:25 – Abspann / Das Butterpferd

AM MIKROFON:

  • Commodore Schmidlabb
  • Trash Bronson
  • American Cyborg Terminator 2000

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Das Wunder des Schneeschuhs
  • Ski Party
  • Skifascination
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Downhill Racer
  • Benjamin – Ein Meister fällt vom Himmel
  • Ski Vision
  • Ski Boy
  • Feuer und Eis
  • Feuer, Eis und Dynamit
  • Spaß am Copper Mountain
  • Ski School
  • Ski School 2
  • Lenny dreht auf
  • Hot Dog – The Movie
  • Ski Academy
  • Snowboard Academy
  • Frostbite
  • Iced
  • Frozen (2010)
  • Feuer, Eis und Dosenbier
Commodore SchmidlabbFolge 17 – Feuer, Eis und Klopapier
weiterlesen...

Folge 16 – Die Zeichentrick Zeitreise in die 90er – Teil 2

22. DEZEMBER 2017 //// 50 MIN.

FOLGE 16: DIE ZEICHENTRICK ZEITREISE IN DIE 90ER – TEIL 2

DIE SAMSTAGMORGEN-CARTOONS UNSERER KINDHEIT

War das Fernsehen früher wirklich besser? Wir finden es raus!

Samstagmorgens in den 90ern: Schön im Schlafanzug im Abstand von 30 cm vor dem Röhrenfernseher das Kinderprogramm schauen und Cornflakes mampfen… Konnte das Leben überhaupt noch besser werden? Oder ist in der Erinnerung einfach alles schöner?

Wir haben uns gedacht, dass wir das am besten mal überprüfen sollten und reisen in das Jahr 1992 zurück. Rausgekommen ist ein Hybrid aus Podcast und Hörspiel, in dem wir uns das Kinderprogramm der Privatsender nochmal vor Augen führen und nebenbei eine Menge über das Actionspielzeug der neunziger Jahre sprechen. Und weil wir ein halbes Hörspiel aufgenommen haben, hat der Kollege Trash Bronson den Inhalt des ersten Teils als Hörspiel-Klappentext abgetippt. Adel verpflichtet!

Männer Die Auf Videos Starren – Abenteuer durch die Zeit
Commodore Schmidlabb, American Cyborg Terminator 2000 und Trash Bronson kennen sich seit Ihrer Kindheit. Zusammen betreiben die Freunde einen kleinen Podcast mit dem Namen „Männer die auf Videos starren“. Zufrieden mit ihrer bescheidenen, kleinen Zahl an Hörern könnte das Leben für die Jungs so einfach sein. Doch eines Tages ist Ihnen die Gegenwart einfach nicht mehr genug und sie starten in ein Abenteuer, das sie durch Zeit und Raum führt.

Seite 1: Die Zeitmaschine – Teil 1
Während sich ACT 2000 auf einer routinemäßigen Wartung in den Werkshallen seines Erbauers befindet, wollen der Commodore und Trash Bronson eine neue Podcastfolge zum Thema Zeichentrick im Fernsehen aufnehmen. Als Bronson aber aufgrund seiner Unzufriedenheit über die Auswahl im heutigen Fernsehprogramm schmollend droht, keinen Podcast machen zu wollen, bietet Commodore Schmidlabb ihm an, mit der Zeitmaschine in die Vergangenheit zu reisen, um sich das Fernsehprogramm aus Ihrer Kindheit anzuschauen. Und damit fängt alles erst an!

Seite 2: Die Zeitmaschine – Teil 2
Trash Bronson und Commodore Schmidlabb sind in die Vergangenheit gereist, um sich das Fernsehprogramm an einem typischen Samstagmorgen in Ihrer Kindheit anzuschauen. Nach einiger Zeit merken die beiden, dass es neben einer Menge guter Serien leider auch einigen Müll damals gab. Doch Bronson ist geblendet von seinem Gefühl der Nostalgie und begeht einen schweren Fehler mit dem er die Zukunft verändert. Wird er es schaffen, diesen Fehler zu korrigieren und den alten Commodore zurückzuholen?

Wir bedanken uns bei allen Fernsehsendern, die es gibt!

SHOW NOTES 

01:45 – Was geschah in Folge 1?
02:34 – Düstere Zukunft
07:19 – Zurück in die Vergangenheit!
09:44 – Peter Pan
13:00 – Die Erleuchtung!
17:29 – American Gladiators
21:48 – Das „Marvel“ Universum
23:32 – Fantastic 4
25:57 – Spiderman und seine außergewöhnlichen Freunde
28:58 – Commodore Schmidlabbs eigener Superheld
30:01 – Rude Dog
32:50 – Dino Riders
35:28 – Spielst du die Guten oder die Bösen?
42:43 – Zurück in die Gegenwart!
46:09 – Hat die Zeitreise sich gelohnt?

  • Hörspiel
  • 90er
  • Zeichentrick
  • Ninja Turtles
  • Super Mario
  • Top 5
  • Actionspielzeug
  • Zeitreise
  • Fernsehen
  • Retro

AM MIKROFON:

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Peter Pan
  • Super Mario Bros. Super Show
  • American Gladiators
  • Fantastic 4
  • Spiderman & seine Freunde
  • Rude Dog
  • Dino Riders
  • Captain Planet
Commodore SchmidlabbFolge 16 – Die Zeichentrick Zeitreise in die 90er – Teil 2
weiterlesen...

Folge 15 – Die Zeichentrick Zeitreise in die 90er

18. DEZEMBER 2017 //// 91 MIN.

FOLGE 15: DIE ZEICHENTRICK_ZEITREISE IN DIE 90ER

DIE SAMSTAGMORGEN-CARTOONS UNSERER KINDHEIT

War das Fernsehen früher wirklich besser? Wir finden es raus!

Samstagmorgens in den 90ern: Schön im Schlafanzug im Abstand von 30 cm vor dem Röhrenfernseher das Kinderprogramm schauen und Cornflakes mampfen… Konnte das Leben überhaupt noch besser werden? Oder ist in der Erinnerung einfach alles schöner?

Wir haben uns gedacht, dass wir das am besten mal überprüfen sollten und reisen in das Jahr 1992 zurück. Rausgekommen ist ein Hybrid aus Podcast und Hörspiel, in dem wir uns das Kinderprogramm der Privatsender nochmal vor Augen führen und nebenbei eine Menge über das Actionspielzeug der neunziger Jahre sprechen. Und weil wir ein halbes Hörspiel aufgenommen haben, hat der Kollege Trash Bronson den Inhalt des ersten Teils als Hörspiel-Klappentext abgetippt. Adel verpflichtet!

Männer Die Auf Videos Starren – Abenteuer durch die Zeit
Commodore Schmidlabb, American Cyborg Terminator 2000 und Trash Bronson kennen sich seit Ihrer Kindheit. Zusammen betreiben die Freunde einen kleinen Podcast mit dem Namen „Männer die auf Videos starren“. Zufrieden mit ihrer bescheidenen, kleinen Zahl an Hörern könnte das Leben für die Jungs so einfach sein. Doch eines Tages ist Ihnen die Gegenwart einfach nicht mehr genug und sie starten in ein Abenteuer, das sie durch Zeit und Raum führt.

Seite 1: Die Zeitmaschine – Teil 1
Während sich ACT 2000 auf einer routinemäßigen Wartung in den Werkshallen seines Erbauers befindet, wollen der Commodore und Trash Bronson eine neue Podcastfolge zum Thema Zeichentrick im Fernsehen aufnehmen. Als Bronson aber aufgrund seiner Unzufriedenheit über die Auswahl im heutigen Fernsehprogramm schmollend droht, keinen Podcast machen zu wollen, bietet Commodore Schmidlabb ihm an, mit der Zeitmaschine in die Vergangenheit zu reisen, um sich das Fernsehprogramm aus Ihrer Kindheit anzuschauen. Und damit fängt alles erst an!

Seite 2: Die Zeitmaschine – Teil 2
Trash Bronson und Commodore Schmidlabb sind in die Vergangenheit gereist, um sich das Fernsehprogramm an einem typischen Samstagmorgen in Ihrer Kindheit anzuschauen. Nach einiger Zeit merken die beiden, dass es neben einer Menge guter Serien leider auch einigen Müll damals gab. Doch Bronson ist geblendet von seinem Gefühl der Nostalgie und begeht einen schweren Fehler mit dem er die Zukunft verändert. Wird er es schaffen, diesen Fehler zu korrigieren und den alten Commodore zurückzuholen?

Wir bedanken uns bei allen Fernsehsendern, die es gibt!
Musik im Abspann „Cold Tension“ von ChanWalrusMusic

SHOW NOTES 

   01:45 – Intro
   03:02 – Wir reisen zurück in die Nineties
   06:33 – Ankunft im Jahr 1992: Ein Blick in die Fernsehzeitung
   11:00 – Die Silverhawks
   15:25 – Transformers
   19:58 – Wie sah ein Samstagmorgen in den 90ern aus – Teil 1
   23:20 – Samurai Pizza Cats
   29:25 – Wie sah ein Samstagmorgen in den 90ern aus – Teil 2
   31:42 – MASK
   40:56 – David der Kabauter
   43:37 – Muppet Babies
   47:45 – Georgie
   52:00 – Animes für Kinder im Fernsehprogarmm der 90er
   54:53 – Teenage Mutant Hero Turtles – Götter in Grün
1:01:59 – Unsere Top 5 der Actionspielzeuge
1:21:39 – Trash Bronsons fataler Fehler
1:30:05 – Vorschau auf Teil 02

AM MIKROFON:

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Silverhawks
  • Transformers
  • Samurai Pizza Cats
  • MASK
  • David der Kabauter
  • Muppet Babies
  • Teenage Mutant Hero Turtles
Commodore SchmidlabbFolge 15 – Die Zeichentrick Zeitreise in die 90er
weiterlesen...

Folge 14 – Angriff der Klone
Star Wars Ripoffs

03. DEZEMBER 2017 //// 104 MIN.

FOLGE 14: STAR WARS RIPOFFS

ANGRIFF DER KLONE

Ihr habt Yar Yar Binks für unerträglich gehalten?

Wolltet ihr auch schon immer wissen, warum Yoda so komisch redet? Die Auflösung ist so traurig wie einleuchtend: Der grüne Gnom bekam einen Schlaganfall, nachdem er den italienischen Abklatsch von Star Wars namens Star Crash gesehen hatte.
Wenn Meister Yoda gewusst hätte, dass mit üblen Machwerken wie Turkish Star Wars und War of the Planets noch weitaus schlimmere Ripoffs existieren… – er hätte sich wohl freiwillig in Karbonit einfrieren lassen.

Welche Trashfilme der Welterfolg von George Lucas noch „inspiriert“ hat und was eine Weltraumoper eigentlich ausmacht, erfahrt ihr passend zum Kinostart von Episode VIII in dieser Epsiode des Trashfilm-Podcasts Männer, die auf Videos starren.

Diese Episode hören ihr müsst!

SHOW NOTES 

   01:35 – Intro
   02:10 – Unsere Star-Wars-Namen
   03:49 – Thema
   06:30 – Die Bier-Empfehlung
   07:20 – Was macht ein gutes Star Wars Ripoff aus
   08:30 – Rogue One klaut bei Star Crash???
   09:00 – Star Crash – ein vierdimensionaler Angriff auf die Nerven.
   15:56 – Star Crash 2 – Die Blaue Lagune im Weltall.
   19:49 – Ständer in der Glotze
   20:15 – Im Reich der Sinne
   20:55 – Achtung Wissen: Die Geschichte der Weltraumoper
   26:59 – Liegt die Weltraumoper wieder im Trend?
   28:38 – Space Mutiny – Südafrikas Weltraumprogramm?
   33:50 – Freunde im Weltall – Die Zeichentrickserien von Lucasfilm der 80er-Jahre
   39:44 – Starchaser– The Legend of Orin (Wer kennt ihn nicht?)
   41:45 – Hawk the Slayer – Star Wars im Mittelalter?
   44:54 – Brazilian Star Wars – Lachen bis kein Arzt kommt
   48:30 – Sternenkrieg im Weltall
   55:09 – Turkish Star Wars – Für die ganz Harten
   59:33 – Indian Star Wars – für die ganz, ganz Harten
1:06:00 – Der italienische George Lucas: Alfonso Brescia
1:09:28 – Star Odyssey
1:13:13 – War of the Robots
1:16:19 – War of the Planets
1:19:00 – Space Academy
1:23:57 – Jason of Star Command (mit James Doohan!)
1:25:23 – Lou Scheimers Biographie
1:26:10 – Sador – Herrscher im Weltall
1:31:07 – Spacehunter – Jäger im All
1:34:33 – Gremlords
1:36:09 – Galaxina
1:40:32 – Die Auflösung unseres Nordkorea-Gewinnspiels

AM MIKROFON:

  • Commodore Schmidlabb
  • American Cyborg Terminator 2000
  • Trash Bronson

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Star Crash
  • Star Crash 2
  • Im Reich der Sinne
  • Space Mutiny
  • Die Ewoks (Zeichentrick)
  • Star Wars – Freunde im All (Zeichentrick)
  • Starchaser: The Legend of Orin (Zeichentrick)
  • Hawk the Slayer
  • Brazialan Star Wars
  • Turkish Star Wars
  • Sternenkrieg im Weltall
  • Indian Star Wars
  • Star Odyssey
  • War of the Robots
  • War of the Planets
  • Space Academy
  • Jason of Star Command
  • Lou Scheimer: creating the Filmation Generation (Buch)
  • Sador – Herrscher im Weltraum
  • Spacehunter – Jäger im All
  • Gremlords
  • Galaxina
Commodore SchmidlabbFolge 14 – Angriff der Klone
Star Wars Ripoffs
weiterlesen...

Folge 13 – Frühstück bei J-Dawg
Der Nordkoreanische Film

16. OKTOBER 2017 //// 92 MIN.

FOLGE 13: FRÜHSTÜCK BEI J-DAWG

DER NORDKOREANISCHE FILM

HIER GIBT ES NICHTS ZU SEHEN…

…So oder ähnlich könnte es ein Ansager im Nordkoreanischem Staatsfernsehen formulieren. Und damit läge er, in einem Land, das in manchen jahren weniger als fünf Filme für den eigenen Markt produziert, nicht ganz falsch. Für alle, die in unserer durch Überfluss geprägten Gesellschaft leben, gilt das durchaus nicht – Denn der Blick auf den kulturellen Output der Volksrepuplik ist überaus lehrreich. Oder wisst ihr, worüber die Menschen, die in einem Land leben, in dem es nichts zu lachen gibt, sich amüsieren?

Dann folgt uns in das Land der begrenzten Möglichkeiten. Neben ein paar lehrreichen Exkursen über die Geschichte der Koreas und die Staatsideologie widmen wir uns Nordkoreas Unterhaltungsinsustrie – von Kino bis zur Musik.

SHOW NOTES 

   01:03 – Intro/ Thema
   03:33 – Das perfekte Frühstück
   04:54 – Restaurant-Empfehlung: Benedicts
   05:20 – Die Bier-Empfehlung
   06:30 – Achtung Wissen: Koreanische Geschichte Teil 1
   10:28 – Kommt die Wiedervereinigung der Koreas?
   13:14 – Pyongyang Nalpharam
   20:30 – Oh youth!
   23:30 – Nordkoreanischer Humor
   25:30 – Im Strahl der Sonne
   26:56 – Filmstudium in Nordkorea und das nationale Filmstudio
   29:50 – Musikalisches Intermezzo #1: Women are Flowers
   31:08 – Geschichte des Films in der DPRK: 40er – 60er Jahre
   34:40 – Kim Jong-ils Buch „On the Art of Cinema“
   37:05 – Geschichte des Films in der DPRK: 80er Jahre
   40:04 – Pulgasari
   45:40 – Shin-Godzilla
   46:54 – Musikalisches Intermezzo #2: My Country is the best
   48:34 – Geschichte des Films in der DPRK: 90er Jahre – heute
   56:30 – Das Nordkoreanische Zeichentrick-Business
   59:45 – Gandahar
1:01:15 – Der Korea-Krieg 1950-1953
1:03:54 – Wolmi Island
1:10:00 – Order 27
1:10:00 – Achtung Wissen: Die Juche-Ideologie
1:17:25 – Filmschmuggel
1:21:00 – Das Nordkoreanische Netflix und das 4D-Kino
1:22:56 – Hong Kil-dong
1:27:00 – Gewinnspiel
1:28:43 – Buch-Empfehlung: North Korean Cinema von Johannes Schönherr
1:29:25 – Die koreanische Küche

AM MIKROFON:

  • Commodore Schmidlabb
  • American Cyborg Terminator 2000

BESPROCHENE MEDIEN:

  • The Interview (Intro-Clip)
  • Pyongyang Nalpharam
  • Oh youth!
  • Im Strahl der Sonne
  • On the Art of Cinema (Buch)
  • Pulgasari
  • 
Shin-Godzilla
  • Tan-Zen – The ultimate Mission
  • Empress Chung (animiert)
  • Lazy Cat Dinga (animiert)
  • Gandahar (animiert)
  • Wolmi Island
  • Oder 27
  • Hong Kil-dong
  • Kim und Struppi
  • Pyongyang (Graphic Novel)
Commodore SchmidlabbFolge 13 – Frühstück bei J-Dawg
Der Nordkoreanische Film
weiterlesen...

Folge 12 – For your ears only
Roger Moore Special

29. JUNI 2017 //// 60 MIN.

FOLGE 12: FOR YOUR EARS ONLY

ROGER MOORE SPECIAL

DER LETZTE GENTLEMAN…

Seit letztes Jahr das große Prominentensterben eingesetzt hat, haben wir uns mehr oder weniger an traurige Nachrichten gewöhnt. Doch das Ableben des Meisters der gehobenen Augenbraue – Sir Roger Moore – können und wollen wir nicht mit einem Schulterzucken hinnehmen. Dafür ist er uns viel zu wichtig.

Daher ehren wir den Prototyp des englischen Gentlemans mit einer Sonderfolge, in der wir zeigen wollen, dass er viel mehr war als der Agent mit der Lizenz zum Töten. Zu diesem Zweck werfen wir einen Blick auf Sir Rogers Oeuvre abseits von James Bond – von seinen Serien wie The Saint und Die Zwei, über seine Söldnerfilme und Komödien bis hin zu seinem Schaffen als Autor.

Natürlich lässt es sich nicht vermeiden, dass wir auch ein bisschen über 007 plaudern… 
Aber damit kommt ihr wohl klar, oder?

SHOW NOTES 

   01:06 – Intro/ Thema
   02:59 – Sherlock Holmes in New York
   05:00 – Feuer, Eis und Dynamit
   06:06 – Ein Exkurs zu Willy Bogner
   09:52 – Biographisches zu Roger Moore
   17:19 – Und plötzlich reden wir doch über James Bond
   20:31 – Die Wildgänse kommen
   23:43 – Die Bierempfehlung – Sir Taste Lot
   25:07 – Die Seewölfe kommen
   26:43 – Sprengkommando Atlantik
   29:08 – Ein Mann jagt sich selbst
   32:02 – Die 2
   36:19 – Roger Moore Facts Teil 1
   38:43 – Bullseye
   41:67 – Abrechnung in San Franzisko
   42:02 – The Quest
   46:10 – Roger Moore Facts Teil 2
   46:54 – Roger Moore als Vorbild
   47:56 – Flucht nach Athena
   50:08 – Boat Trip
   52:11 – Wie wir Roger Moore begegnet sind
   54:49 – Roger Moore als Autor
   57:18 – Unsere liebsten Bond-Filme mit Roger Moore

AM MIKROFON:

  • Commodore Schmidlabb
  • American Cyborg Terminator 2000
  • Trash Bronson

BESPROCHENE MEDIEN:

  • Sherlock Holmes in New York
  • Feuer, Eis und Dynamit
  • Feuer und Eis
  • The Saint (Serie)
  • The Saint (Film)
  • 
Ivanhoe (Serie)
  • Die Zwei (Serie)
  • Die Wildgänse kommen
  • Die Seewölfe kommen
  • Sprengkommando Atlantik
  • 
Ein Mann jagt sich selbst
  • Auf dem Highway ist die Hölle los
  • Spiceworld
  • 
Bullseye
  • Der Mann ohne Gesicht
  • Abrechnung in San Franzisko
  • 
Flucht nach Athena
  • Boat Trip
  • 
My Name ist my Bond (Buch)
  • Bond on Bond (Buch)
  • Last Man Standing (Buch)
  • 
What’s it all about (Biographie Michael Caine)
Commodore SchmidlabbFolge 12 – For your ears only
Roger Moore Special
weiterlesen...