Mit der Skorpion und Batterie Show (fast) um die Welt.

Alle anschnallen und das Rauchen einstellen! Air Schmidlabb beginnt jetzt seine Reise in der hässlichsten Stadt von NRW, fliegt über Rio de Janeiro und Kyoto und trifft dann in etwa 40 Minuten in Wales ein. Zu Ihrer Unterhaltung bieten wir Wissenswertes über veraltete Technik und Autos aus Beton. Vielen Dank, dass Sie mit Air Schmidlabb geflogen sind.

Autos aus Beton

Beginnen wollen wir diesmal mit einem kurzen Blick auf den in der Folge angesprochenen Künstler Wolf Vostell. Der Weggefährte von Nam June Paik und Joseph Beuys war nämlich ein interessanter Geselle. Im vorliegenden Video sagt er nämlich auch noch ganz nebenbei Das Internet und Smartphones voraus. Das angesprochene Kunstwerk seht ihr im Titelbild.

Damit ihr euch ein Bild vom schroffen Charme der Stadt Marl machen könnt, präsentiert euch Commodore Schmidlabb ein paar Fotos der Brutalismus-Hochburg.


Landfriedensbruch zum Zugucken

Außerdem möchte euch Commodore Schmidlabb noch den fantastischen Youtube-Kanal GeoWizard vorstellen. Dort stellt sich Tom Davies einer Vielzahl von geografischen Herausforderungen, die ihm das Internet und die Welt bieten. Stellvertretend für das bunte Bouquet an Videos zeigt er euch den Beginn einer „Straigh Line Mission“ und ein Beispiel seiner „Geo Detective“-Serie.


Wo auf der Welt versteckt sich Commodore Schmidlabb?

Bei Tom Davies klaut der Commodore auch die Idee für ein Spiel. Wie bei seinem „Geo Detective“ (siehe oben) gilt es, anhand eines Fotos den Standort vom ollen Schmidlabb zu erraten. Wenn ihr glaubt zu wissen, wo er sich aufgehalten habt, dann schickt eure Lösung per Mail an subs-podcast(at)hotmail.com oder als Direktnachricht bei Twitter. Fall ihr einen Lösungsvorschlag einreichen wollt, schreibt bitte die Nummer des entsprechenden Fotos dazu.

Doch ihr könnt Commodore Schmidlabb auch eure Fotos schicken und er wird dann versuchen, zu erraten, wo die Schnappschüsse gemacht wurden. Er würde sich freuen wie ein Schneekönig. Die Auflösung gibt es in einer der nächsten Folgen. Also werft eure Glubscher auf die folgenden Bilder und versucht zu erraten, wo auf der Welt die Fotos geschossen wurden:

Foto 01 – Wo bin ich?

Foto 02 – Wo bin ich?

Foto 03 – Wo bin ich?

Foto 04 – Wo bin ich?

Hören könnt ihr die Folge wie immer bei allen großen Anbietern von Podcasts. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, auch direkt unter diesem Beitrag auf Play zu klicken oder die Episode runterzuladen.

SUBS_E22_Travelling without moving - Download This Episode

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns eine Bewertung bei Apple Podcasts zukommen lasst. Außerdem gibt es jetzt auch etwas Merchandise zur Show.

Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns auf eure Lösungsvorschläge!

Commodore SchmidlabbMit der Skorpion und Batterie Show (fast) um die Welt.

Related Posts

Die Skorpion und Batterie Show mutiert zum Baywatch-Podcast!

Wie jeder weiß, ist David Hasselhoff ein Renaissance-Man, der wirklich alles kann. Zumindest glaubt er das und so ließe sich auch das Debakel um Baywatch Nights erklären. Der Mystery-Ableger der Rettungsschwimmer von Malibu genießt unter Trash-Fans einen legendären Ruf. Kein Wunder, dass Commodore Schmidlabb und sein Netzwerk-Kollege Hendrik da nicht widerstehen können und erneut zu

Die Skorpion und Batterie Show erklärt euch die Charts ferner Länder

In der neuen Folge der Skorpion und Batterie Show hat Commodore Schmidlabb gleich zwei Gäste im Studio. Mit den Kollegen Martin und Amal vom Musikpodcast Zimmerlautstärke guckt, bzw. hört er sich die Top 10 der Musikcharts ferner Länder an. Genauer gesagt geht es um die größten Hits in Ghana, Burkina Faso und Thailand. In diesem

Die Skorpion und Batterie Show kehrt zurück!

Die Skorpion und Batterie Show ist zurück aus der unfreiwilligen Lockdown-Pause. Diesmal gab es einen bunten Blumenstrauß aus Technik-Tipps, Kunstgenuss, Autounfällen und reichlich Musik. In diesem Artikel findet ihr die Videos und Tipps zum Podcast. Enjoy!